watchmakingschools_header_glasshuette

GlashütteAllgemeine Informationen

Glashütte Original gehört zum exklusiven Kreis der traditionellen Uhrenmanufakturen im Luxussegment und verwendet mit ihren Uhren ausschliesslich selbst konstruierte und in höchster Fertigungstiefe hergestellte mechanische Uhrwerke. Seit 2001 wird in der sächsischen Uhrenmanufaktur wieder selbst erfolgreich ausgebildet. Jährlich werden 12 Uhrmacher/innen und 3 Werkzeugmechaniker/innen in die Lehrausbildung aufgenommen. Die Lehrwerkstätten der Glashütte Original Uhrmacherschule „Alfred Helwig“ sind mit den modernsten Techniken ausgestattet.

Auf internationalem Niveau

Zwischen der Uhrmacherschule „Alfred Helwig“ und der Schweizer Uhrmacherschule „WOSTEP“ (Watchmakers of Switzerland Training and Educational Program) besteht eine in Deutschland einzigartige Partnerschaft. WOSTEP bildet weltweit nach dem gleichen Ausbildungsprogram auf sehr hohem Niveau aus. Durch diese Partnerschaft erhalten die Absolventen der Uhrmacherschule bei bestandener WOSTEP-Abschlussprüfung das begehrte Schweizer Diplom zusätzlich zum deutschen Facharbeiterzeugnis.

Während der 3-jährigen bzw. 3 ½-jährigen Lehrzeit führt der/die Auszubildende auch verschiedene Praktika im Ausbildungsbereich der Manufaktur durch. Das Ziel der Ausbildung ist traditionelles Uhrmacherhandwerk zu vermitteln und fortschrittliche Verfahren kennen zu lernen. Bei Unterzeichnung des Lehrvertrages erhalten die Auszubildenden eine einzigartige Übernahmegarantie. Unter der Bedingung, dass mindestens die Abschlussnote 2 erreicht wird, verspricht Glashütte Original einen garantierten Arbeitsplatz entweder im Stammhaus in Glashütte oder innerhalb der Swatch Group, der Schweizer Muttergesellschaft von Glashütte Original.

Broschüre

Broschüre .

Get in touch

Glashütte Original Uhrmacherschule "A. Helwig"
Glashütter Uhrenbetrieb GmbH
Schillerstrasse 3a
01769 Glashütte
Germany

Tel: +49 25 05 34 63 61
Fax: +49 35 05 34 63 69